Foto von Jan Philipp Puchta

Grüß Euch, ich heiße Laura und …

dietoni ist meine Abschlussarbeit für den Bachelor Design. Stimme fasziniert mich, weil sie unsichtbar und ohne Medium, nicht einzufangen ist. Sie klingt bei jedem anders und löst viel aus. Stimme kann verletzen, trösten, motivieren und auf den unterschiedlichsten Ebenen unterhalten.

Meine Arbeit befasst sich mit Menschen aus stimmprofessionellen Berufen. Das sind zum Beispiel Sprecher, Juristen, Logopäden, Schauspieler, Chorleiter, Stimmpädagogen und natürlich Sänger. Sie alle arbeiten mit ihrer Stimme – als wertvolles Instrument. Dieses Bewusstsein soll dietoni stärken. Was macht unsere Stimme besonders? Wieso sollten wir mehr auf sie achten? Und was kann die Stimme (eines Profis) alles leisten? Der Podcast dietoni – Profis und ihre Stimme versucht Antworten auf diese und weitere Fragen zur Stimme zu finden.

Und was bedeutet eigentlich dietoni?

Die Toni ist die Mehrzahl von der Tonus. Der Tonus bezeichnet in der Musik einen Ganzton, also eine große Sekunde. Und dietoni steht für die Töne, die Stimme erzeugt.